Reiko C. Höhmann - Fachbereich Klavier



Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Reiko-Christine Höhmann wurde 1971 in Düsseldorf geboren. Sie studierte an der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg, bei Peter-Jürgen Hofer und am College-Conservatory of Music in Cincinnati, USA, bei James Tocco und Frank Weinstock.
Als Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe konzertierte sie in Spanien, Polen, den USA und Österreich, wo sie Beethovens Tripelkonzert mit dem Mozarteum Orchester in Salzburg aufführte. Sie nahm an Festivals wie dem Steans Institut for Young Artists beim Ravinia Festival in Chicago, dem Mecklenburg-Vorpommern Festival und der Great Wall Academy in Peking, teil.
Von 2002-2006 korrepetierte sie für die Streicherklassen am College-Conservatory of Music in Cincinnati, unterrichtete Klavier am Preparatory Department der University of Cincinnati und am Wyoming Fine Arts Center in Cincinnati. Sie promovierte 2007 über das Thema Sonatinen im 20. Jahrhundert.

Seit 2006 lebt sie in Hamburg und unterrichtet an der „Musikschule in Ahrensburg“. Sie konzertiert regelmäßig als Solistin und Kammermusikerin, u.a. mit ihrem Bruder Martin Höhmann (Violine) und nahm Rundfunkaufnahmen auf. Sie ist aktiv als Jurorin bei Wettbewerben und ist Mitglied beim DTKV.

Zum Seitenanfang