-----

 

MiA – Corona – Update

Datum 06.08.2020

Start für den Präsenzunterricht in den Kursen der Früherziehung

Hinter uns liegt eine Zeit voller neuer Umstände und Erfahrungen, die für uns alle Anfang des Jahres noch unvorstellbar gewesen wären. Die MiA möchte sich für die Loyalität und Solidarität aller bedanken, die uns bis hierher begleitet und mit getragen hat.

Auch die Kollegen des Instrumentalunterrichts und Frau Deger in der Musikalischen Früherziehung haben schnell und flexibel auf die neue Situation reagiert, sodass der Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern sowie der Unterricht nicht brach liegen musste.

In den Sommerferien konnten sich hoffentlich alle ein wenig von den Anstrengungen durch die besonderen Anforderungen im Alltag erholen und durchpusten.

Für den MiA-Start nach den Sommerferien gibt es eine gute Nachricht:

zusammen mit Frau Deger haben wir ein Hygienekonzept für die Kurse der musikalischen Früherziehung unter Berücksichtigung der erforderlichen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen ausgearbeitet und dem zuständigen Gesundheitsamt des Landkreises Stormarn in Bad Oldesloe vorgestellt.

Seit heute ist nun klar, dass wir auch in den Früherziehungskursen ab der Kalenderwoche 33 wieder mit Präsenzunterricht starten können. Wir freuen uns, alle wieder in der MiA begrüßen zu dürfen!

Das Team der MiA wünscht allen eine gute Gesundheit!

-----

 

-----

 

MiA – Corona – Update

Datum 01.05.2020

Koalitionspartner verständigen sich auf weitere Anpassungender Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus
Verkündet am 29. April 2020

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/I/Presse/PI/2020/Corona/200429_erleichterungen_koalition.html

Passend zum Tag der Arbeit können wir verkünden, dass die MiA ihre Türen ab dem 04. Mai wieder öffnen darf. Dies gilt zunächst ausschließlich für den Einzelunterricht und beinhaltet die Einhaltung eines Hygienekonzepts.
Die Gruppen der Musikalischen Früherziehung werden von Frau Deger vorerst weiterhin auf digitalem Wege oder per Post betreut.
Mit den besten Wünschen für die Gesundheit freuen wir uns über die Rückkehr eines kleinen Stückchens Normalität!

----------

MiA – Corona – Update

Datum 19.04.2020

In der Hoffnung, dass alle auch unter den gegebenen Umständen eine schöne Osterzeit und brauchbare Ferien hatten, melden wir uns nun zum Ende der Frist des ersten Erlasses. Mitte der Woche ist der Erlass, der bis zum 19. April galt, von der Regierung bis Anfang Mai verlängert worden.

Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein (SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung – SARS-CoV-2-BekämpfVO)

Verkündet am 18. April 2020


https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/Landesverordnung_Corona.html#doc215c4238-f97d-40cc-8439-d4d4bc6c2ba7bodyText7

Der Bundesverband der Freien Musikschulen hält eine baldige Öffnung der Musikschulen zur Erteilung von Einzelunterricht für notwendig und vertretbar und fordert die stufenweise Wiederaufnahme des Musikunterrichts an Musikschulen ab dem 4. Mai 2020.

In einem Schreiben an den Bundesgesundheitsminister Herrn Spahn und an die Gesundheitsminister der Länder bittet der Bundesverband der Freien Musikschulen, eine Öffnung der Musikschulen unter Wahrung klar definierter hygienischer Standards für den Infektionsschutz zu ermöglichen.

Bis hierhin möchten wir uns nochmals ausdrücklich für das bisherige Verständnis bedanken und freuen uns sehr über die Solidarität, die wir erfahren. Mit unserer Vorgehensweise orientieren wir uns eng an den aktuellen Empfehlungen des Verbandes deutscher Privatmusikschulen.

Das Team der MiA freut sich auf die Fortführung des Unterrichts auf digitalem Wege. Dazu nehmen die Lehrkräfte jeweils Kontakt mit ihren Klassen auf.

Allen wünschen wir weiterhin gutes Durchhalten in dieser außergewöhnlichen Zeit – und natürlich Gesundheit!

----------

 

MiA – Corona – Update

Datum 27.03.2020

Die Osterferien (vom 30. März bis zum 17. April 2020) haben begonnen. Das klingt fast nach Normalität und es wäre auch zu schön. Mit Datum des 23. März sind jedoch bundesweit weitere Verschärfungen/Beschränkungen in Kraft getreten, die wir alle als einschneidend erleben. Dennoch sollten sie machbar sein.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/200323_Landesverordnung_Corona.html;jsessionid=FF77D9A06E4F14E2812E93CC2BC36BB9.delivery2-master#doc215c4238-f97d-40cc-8439-d4d4bc6c2ba7bodyText2

Der Erlass, nachdem unter anderem Musikschulen und private Bildungseinrichtungen geschlossen bleiben müssen, gilt weiterhin bis zum 19. April 2020. Das deutsche Recht nennt diesen momentanen Zustand eine „vorübergehende Leistungsstörung“.

In der vergangenen Woche haben Dozenten der MiA angefangen, Unterricht per Internet anzubieten und bereits neue Plattformen mit etlichen Schülerinnen und Schülern erfolgreich ausprobiert.

Die Resonanz war durchaus positiv. Auch hat es unzählige Telefonate im Zuge der Organisation des Online-Unterrichts gegeben. Einheitlich lässt sich daraus eine große Verbundenheit, Wertschätzung und Solidarität erkennen - ein bemerkenswert schöner sozialer Nebeneffekt dieser Pandemie.

Die MiA ist mit einer eventuellen Fortführung des Online-Unterrichts nach dem Ende der Osterferien befasst, die Dozenten tauschen ihre Erfahrungen aus.

Die größte Freude wäre es natürlich, wenn wir uns nach Ostern wie gewohnt in der Musikschule begegnen und die Restriktionen für Einzel- und Kleingruppenunterricht wieder gelockert werden können! In diesem Sinne der dringende Wunsch nach bester Gesundheit sowie einer angebrachten Besonnenheit für alle.

Frohe Ostern!

----------

Informationen zum Corona-Virus


Aufgrund der Entwicklung in Sachen Corona-Virus bleibt unsere Musikschule voraussichtlich bis zu den Osterferien leider geschlossen.

Das Team der MiA wünscht allen eine gute Gesundheit und freut sich auf ein Wiedersehen nach den Osterferien!

-----

Hier ein aktueller Auszug der Anordnung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein:

Ausbreitung des Coronavirus verhindern

Datum 15.03.2020

Beschlossen wurden nachfolgende Regelungen, die per Erlass an die Kreise und kreisfreien Städte ergehen und jetzt landesweit umgesetzt werden.

Folgende Einrichtungen und Angebote sind zu schließen beziehungsweise einzustellen:

  • Volkshochschulen, Musikschulen und sonstige öffentliche und private Bildungseinrichtungen


Kompletter Link: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/I/200314_erlass_veroeffentlicht.html

Dieser Erlass gilt bis zum 19. April 2020

Bitte informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen auf unserer Homepage oder facebook-Seite.

Zum Seitenanfang

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehme Nutzung zu ermöglichen. Datenschutzerklärung